Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

 |   
 |   
DE
Notruf 122    | +43 3862 22036

Brand im 7. Stock

Brand im 7. Stock

Ort: Kapfenberg

Keine Mittagsruhe für die Kameradinnen und Kameraden der Stadtfeuerwehr Kapfenberg am Samstag dem 20. März. Während der wöchentlichen Sirenenprobe wurde die Feuerwehr Kapfenberg-Stadt zu einem Brandmeldealarm in Walfersam alarmiert. Umgehend rückte die diensthabende Mannschaft mit einem Fahrzeug zum Einsatzort aus.
Kurz nach dem Ausrücken wurde die Stadtfeuerwehr Kapfenberg seitens Florian Steiermark über einen weiteren Brandmeldealarm in Walfersam informiert. Die restliche Mannschaft rückte mit einem weiteren Fahrzeug zur 2. Einsatzadresse aus. Bei der Erkundung der ersten Alarmadresse konnte ein Täuschungsalarm festgestellt werden, umgehend rückte das Fahrzeug von der Einsatzstelle 1 ab und begab sich zur Einsatzstelle 2.
Bei der Erkundung der 2. Einsatzstelle konnte eine stark verrauchte Wohnung im 7. Stockwerk festgestellt werden. Umgehend rüstete sich ein Atemschutztrupp aus und begab sich in das 7. Obergeschoß. Währenddessen wurde vom Einsatzleiter das Alarmstichwort auf Wohnungsbrand erhöht, und somit wurden auch die Feuerwehren Kapfenberg-Diemlach und Kapfenberg-Hafendorf alarmiert.
Der Atemschutztrupp rückte bis ins 6. Stockwerk vor, rüstete sich dort vollständig aus und begab sich zur Brandwohnung ein Geschoß darüber, mittels einer C-Löschleitung. Dort konnte ein Speisetopf am Herd festgestellt werden, dieser wurde entfernt und bereits mit den Belüftungsmaßnahmen begonnen, sowie die Wohnung auf den Eigentümer durchsucht, dieser konnte nicht in der Wohnung vorgefunden werden. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach führt dann weitere Belüftungsmaßnahmen durch. Die Bewohner des Hochhauses der Etagen über der Brandwohnung wurden in der Zwischenzeit evakuiert und vom ebenfalls anwesenden Roten Kreuz betreut.

Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Kapfenberg-Stadt mit RLF-A, HLF4 und DLK
FF Kapfenberg-Diemlach
FF Kapfenberg-Hafendorf
Rotes Kreuz mit 4 Fahrzeugen
Polizei
Brandursachenermittlung

Zurück

© 2021 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kapfenberg|Webdesign: www.weblaunch.at & www.design-burner.at
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Verstanden!